Sie sind hier: Startseite




Herzlich Willkommen



Wir freuen uns, Sie auf der Webseite der Loth Internationale Speditionsgesellschaft mbH begrüßen zu dürfen und danken Ihnen für Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Vermitteln Sie sich bei einem virtuellen Rundgang einen Eindruck davon, welche Dienstleistungen wir anbieten und wie wir vielleicht auch Sie bei Ihrem Tagesgeschäft unterstützen können.

Wir leben nicht nur davon, Waren von einem Ort zum anderen zu bringen. Wir entwickeln für Sie Konzepte, die über das Verladen und Versenden weit hinaus gehen.


  • Erfahrung in Transport und Logistik seit 1953.

  • Täglich Teil- und Komplettladungen innerhalb Deutschlands von und nach Österreich, Schweiz, Benelux, England, Skandinavien und Osteuropa.

  • Stückgutnetzwerk mit 125 mittelständischen Partnern Europaweit.

  • Ein Team von 155 Mitarbeitern und 140 frei disponierbaren Fahrzeugen löst Ihre Transportprobleme.

  • Monatliches Transportvolumen von 50.000 Tonnen mit steigender Tendenz.

  • 130.000 m² Betriebsfläche sowie 31.000m² Lagerfläche stehen für einen schnellstmöglichen Umschlag zur Verfügung.




"Die Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2017 (ADSp 2017) sind ein gemeinschaftliches Empfehlungswerk der Verbände der verladenden Wirtschaft und der Spedition. Sie setzen die seit 1927 bestehende Tradition fort, für die Abwicklung aller Arten von Speditionsgeschäften den beteiligten Unternehmen sowohl aus Industrie und Handel als auch aus der Speditions- und Verkehrsbranche eine „fertig bereitliegende Vertragsordnung“ an die Hand zu geben. Die neuen „ADSp 2017“ sorgen noch mehr als frühere Fassungen durch inhaltlich ausgewogene Klauseln für einen Interessenausgleich zwischen den Vertragspartnern.

Mehr noch: Die ADSp 2017 werden nicht nur vom Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA), Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK), Deutschen Speditions- und Logistikverband (DSLV) und Handelsverband Deutschland (HDE), sondern erstmals auch vom Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL), Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) und Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik (BWVL) zur unverbindliche Anwendung empfohlen.

Speditionsgeschäfte werden regelmäßig auf der Grundlage dieses praxisbewährten Bedingungswerks abgewickelt. Die Marktakzeptanz der ADSp ist sehr hoch. Über 90 Prozent der bundesdeutschen Speditionen arbeiten auf der Grundlage dieses Klauselwerks, das auf speditionelle Tätigkeiten zugeschnittene Vertragsbedingungen enthält. Unternehmen der verladenden Wirtschaft haben dadurch den Vorteil, auf einheitliche Geschäftsbedingungen zu treffen, auch wenn sie mit verschiedenen Speditionspartnern zusammenarbeiten."
(Quelle: DSLV)

Die neuen ADSp2017 können direkt beim DSLV oder auf unsere Webseite unter ADSp 2017 deutsch bzw. ADSp 2017 englisch heruntergeladen werden.
Veröffentlicht am 13.03.2017
Powered by CuteNews